Vollautomatische Drahtkonfektionierung bietet großes Potenzial (4/6)

Ganz nach dem Motto “Schaltplan lesen war gestern” Die Start- und Endpunkt sind bereits aufgedruckt.

Besonders große Effizienzpotenziale bietet die Integration eines externen Partners für die Kabelkonfektion in das eigene Wertschöpfungsnetzwerk. So kann der Spezialist WusTec bereits aus dem Schaltschranklayout und der Verbindungsliste softwaregestützt die Drahtlängen berechnen und an vollautomatische Drahtkonfektionierungsmaschinen übergeben. Das Ergebnis: Fertig abgelängte und bearbeitete Litzensätze, nach Kundenwunsch gebündelt und bereit für die Verdrahtung. Jederzeit im Prozess können die Experten konstruktive Änderungen aufnehmen, das Routing der Drähte optimieren und die sich ergebenden Parameter an die Fertigungsanlagen übergeben.

(Bild und Text: Wus-Tec GmbH & Co. KG)